Videoüberwachung Luzern - Wappen Luzern

Videoüberwachung Luzern – Beratung und Installation

Wir beraten Sie kostenlos. Kontaktieren Sie uns!

Private und öffentliche Videoüberwachung in Luzern

Videoüberwachung in Luzern durch Private

Private Videoüberwachung in Luzern muss sich nach dem Datenschutzgesetz (DSG) richten. Die Aufsicht hat hier der Eidgenössische Datenschutzbeauftragte (EDÖB). Aptex hilft Ihnen gerne kostenlos, wenn Sie sich betreffend DSG unsicher sind. Auch wenn Sie bei der Auswahl der Überwachungskameras Hilfe benötigen unterstützen wir Sie gerne. Wir haben langjährige Erfahrung durch die verschiedensten Projekte im ganzen Kanton Luzern und in der gesamten Deutschschweiz. Neben Videoüberwachungen beraten und installieren wir auch bei Alarmanlagen und bei Zutrittssystemen. Bei letzteren werden die biometrischen Zutrittssysteme immer häufiger angefragt (Zutrittskontrolle via Fingerprint, Gesichtserkennung oder Venenscanner).

Videoüberwachung in Luzern durch die öffentliche Hand

Auch im Kanton Luzern wird Videoüberwachung zur Verhinderung von Straftaten eingesetzt. Der zweite Grund für die Installation von Überwachungskameras auf öffentlichem Grund ist die Strafverfolgung, d.h. die Aufklärung von Straftaten.

Die Standorte der auf öffentlichem Grund installierten Überwachungskameras findet man auf LU.ch.
Dort werden aktuell 20 Standorte mit insgesamt ca. 170 Überwachungskameras aufgeführt. Dazu kommen dann noch von der Luzerner Polizei zusätzlich eingesetzte Kameras bei Demonstrationen und bei Fanmärschen bei Heimspielen des FC Luzern. Ende 2008, als die Videoüberwachung des Bahnhofplatzes in Luzern installiert und in Betrieb genommen wurde, waren es noch 46 offizielle Überwachungskameras. Dies zeigt, dass auch in Luzern die Videoüberwachung des öffentlichen Raumes stetig zunimmt.

Einsatzbereiche und Branchenlösungen

Speziell für die verschiedensten Branchen zugeschnitten gibt es vorkonfigurierte oder sogar eigens dafür entwickelte Sicherheitssysteme (Videoüberwachung, Alarmanlage, Zutrittskontrolle). Dies weil die Anforderungen von Branche zu Branche und auch innerhalb einer Branche sehr unterschiedlich sein können:

Warum Videoüberwachung ?

Und warum gerade Videoüberwachung in Luzern? Eine Videoüberwachung erhöht das Sicherheitslevel einer Liegenschaft um ein Vielfaches. Diverse Studien belegen, dass allein die abschreckende Wirkung von Überwachungskameras Einbrecher dazu bewegen, sich ein anderes Objekt zu suchen. Auch bei Vandalismus ist die abschreckende Wirkung bewiesen. Wird trotzdem ein Einbruch oder eine Vandalismus Straftat begangen, dann sind die Ermittlungsarbeiten der Polizei wesentlich einfacher. Auch die Aufklärungschancen sind entsprechend höher. Gerade der Fall der beiden Albaner, die Anfang Jahr für 138 Einbrüche im Kanton Luzern verurteilt wurden, zeigt wie wichtig Videoüberwachung für unsere Sicherheit ist. Die 138 Einbrüche haben sie übrigens in nur 5 Monaten begangen. Gerade der Grossraum Luzern und die Zentralschweiz allgemein, sind bei Einbrecherbanden sehr beliebt, weil sich hier oft die Beute besonders lohnt.

Produkte in der Videoüberwachung

Überwachungskameras gibt es für die verschiedensten Anwendungsfälle und Szenarien. Unser Hoflieferant Hikvision ist im Bereich Videoüberwachung Technologieleader. Die IP-Kameras sind von Haus aus mit Infrarot Scheinwerfern ausgestattet, so dass Sie auch bei völliger Dunkelheit ein klares Bild erkennen. Die Infrarotkameras gibt es mit IR-Licht mit den unterschiedlichsten Reichweiten. Damit kann der aufzunehmende Bereich perfekt ausgeleuchtet werden.

Videoüberwachung in der Nacht

Ist die Aufnahmequalität der Netzwerkkamera auch nachts sehr wichtig, dann gibt es dafür speziell geeignete IP-Kameras. Diese sind dann extrem lichtstark. Bei Hikvision sind das die DarkFighter, DarkFighterX und die ColorVu Linien.

Videoüberwachung mit Gegenlicht

Hat man hingegen starkes Gegenlicht, so empfehlen wir die LightFighter Linie von Hikvision. Denn mit diesen Kameras können Sie die Überwachungskamera auch gegen das Licht installieren. Dies ist oft in einem Laden (Verkaufsgeschäft) oder bei der Einfahrt in eine Tiefgarage sehr wichtig.

Wärmebildkameras und versteckte Mini-Kameras

Bestens geeignet zur Überwachung von grossen Arealen in der Nacht sind Wärmebildkameras. Dies weil Wärmebildkameras Personen auch ohne Licht auf grosse Distanzen erkennen. Auch zur Brandfrüherkennung sind Wärmebildkameras ideal.
Speziell für Installationen wo eine grosse IP-Kamera optisch stören würde, gibt es Mini Kameras. Diese benötigen nur einen kleinen Raum und können sehr einfach versteckt installiert werden.

Live Videos auf dem Handy

Die einfache und intuitive Handhabung der Software ist hier äusserst wichtig. Denn man möchte nicht jedes mal überlegen müssen, wo jetzt der Knopf für die Videokamera ist. Die Video Management Software muss also klar gegliedert und die Bedienoberfläche muss intuitiv sein. Unsere Video Management Software bietet genau dies. Zudem ist sie als Weboberfläche für PC und Mac verfügbar. Die App-Version der Software ist dann für iPhone, Tablett und Android gedacht. Damit haben Sie jederzeit per Smartphone Zugriff auf die Videos. Sei es um live auf die Überwachungskameras zuzugreifen und nach dem Rechten zu sehen oder um sich aufgezeichnete Videos anzuschauen. Bei der Installation hat man jeweils die Wahl, ob die Software lokal installiert wird oder man von der Möglichkeit Gebrauch machen will, die Video Management Software in der Cloud zu nutzen.

Professionelles Videoüberwachungssystem

Auch nachts perfekte Bilder

Test 1
Test 2

Bauformen und Auflösung

Auch bei der Bauform hat man die Qual der Wahl. Es gibt Dome-Kameras, Bullet-Kameras oder Panorama-Kameras. Auch spezielle Kameras wie PTZ Kameras, was soviel heisst wie drehen, schwenken, zoomen oder Mini-Kameras sind von Hikvision erhältlich. Zudem muss man sich auch bei der Auflösung der Netzwerkkameras entscheiden. Eine Kamera mit hoher Auflösung, z.B. mit 8MP, was 4k entspricht, benötigt dann auch die entsprechenden höherwertigen weiteren Komponenten im Überwachungssystem. So müssen dann auch der Netzwerkvideorekorder (NVR) und die eingesetzten Switches 4k verarbeiten können. Einen guten Überblick über die aktuellen IP-Kameras von Hikvision finden Sie im Blog «5 Series Kameras von Hikvision».

Hikvision IP-Kamera

Wo wird Videoüberwachung eingesetzt?

Wenn wir unsere Kundenbasis betrachten, dann kann man sagen, dass Videoüberwachung wirklich in allen Branchen anzutreffen ist. Grade im Grossraum Luzern haben wir neben vielen privaten Kunden (z.B. Einfamilienhäuser) Videoüberwachungen in den unterschiedlichsten Branchen. Dazu gehören ein Entsorgungsunternehmen, eine Schule, ein Unternehmen für Eisenbahntechnik und ein Luzerner Unternehmen in der Metallverarbeitung. Die Anforderungen an die Videoüberwachung sind hierbei jeweils sehr unterschiedlich. Man denke z.B. an eine Videoüberwachung bei einer Bank oder an jene in einer Produktionsfirma in der Industrie. Und in Logistikunternehmen oder in Verkaufsgeschäften sind die Anforderungen dann nochmals anders. Was aber alle Branchen gemeinsam haben, ist dass sie eine zuverlässige und sichere Videoüberwachung benötigen, welche einfach zu handhaben ist. Einen guten Überblick über die verschiedensten Branchenlösungen finden auf der Seite «Einsatzbereiche».

Videoanalyse

Vielen Anwendern einer Videoüberwachung reichen die aufgenommenen Videos. Es gibt aber vermehrt Anwendungen der Videoanalyse (VCA), die auch für den alltäglichen Gebrauch interessant werden. Dazu gehört z.B. Autonummern Erkennen LPR (= License Plate Recognition). Ist die Videoüberwachung einer Parkgarage damit ausgestattet, werden Autos mit bekannten Nummernschildern erkannt und die Schranke öffnet sich automatisch. Bei dieser Anwendung kommt die sogenannte White-List zum Einsatz. Die Black-List würde dann zum Einsatz kommen, wenn eine Videoüberwachung ungebetene Gäste aufspüren soll. Eine denkbare Anwendung, ist beim Zoll oder in Fussballstadien. Neben diesen beiden Listen gibt es auch noch die VIP-Liste und die Strangers-Liste. Intelligente Überwachungskameras können aber auch für die Personenzählung oder für die Gesichtserkennung eingesetzt werden. Weitere interessante Applikation im Bereich der Videoanalyse sind neben der Gesichtserkennung die Brand-Früherkennung, Personenzähler und die Heatmap-Erstellung in einem Verkaufsgeschäft. Weiterführende Informationen zu intelligenten Überwachungskameras finden Sie in unseren Blogs «Überwachungskameras mit Intelligenz» und «AcuSense – intelligente Videoüberwachung».

Installationsmöglichkeiten

Um es unseren Kunden noch leichter zu machen, haben wir Überwachungskamera-Sets zusammengestellt, bei denen neben den Überwachungskameras auch die notwendigen Kabel und der gewünschte Netzwerk Videorekorder (NVR) mit dabei ist. Die IP-Kameras müssen dann vor Ort nur noch montiert und eingesteckt werden. Neben den bekannten Indoor Überwachungskameras gibt es auch diverse Überwachungskameras Outdoor. Da die Überwachungskameras auf IP-Technologie basieren, können sie ganz einfach über ein LAN oder WLAN betrieben werden. Falls möglich empfehlen wir jedoch auf WLAN-Kameras zu verzichten. Dies weil die stabilere Variante eine Videoüberwachung zu betreiben, sicherlich im LAN ist, also über Verkabelung. Nur wenn die Verkabelung schwer zu meistern ist, kommen WLAN-Kameras zum Einsatz. Durch die PoE-Technologie benötigen diese Netzwerkkameras auch keinen separaten Stromanschluss, sondern lediglich ein LAN-Kabel.

Videoüberwachung Luzern – Leistungsübersicht

Aptex steht für All-In-One-Service. Wir kommen kostenlos zu Ihnen und beraten Sie, wie man Ihr Projekt am besten umsetzen kann. Dies nicht nur im Kanton Luzern, sondern in der ganzen Deutschschweiz. Wir erstellen zusammen mit Ihnen eine Risikoanalyse. Diese kann je nach Situation von offensichtlich, also sehr einfach, bis sehr ausführlich sein. Nach der Risikoanalyse planen wir die umzusetzenden Massnahmen zusammen mit Ihnen. Auch diese Dienstleistung erbringen wir kostenlos. Sind Sie mit unserer Beratung zufrieden und möchten das Projekt umsetzen, dann kommt es zur Installation der Videoüberwachung und aller dazu benötigten Komponenten. Durch unsere grosse Erfahrung können Sie sicher sein, dass nichts vergessen geht und dass alle Komponenten miteinander harmonieren.

01. RISIKOANALYSE

Unsere Fachleute besprechen und analysieren mit Ihnen die Risikobereiche. Auf Wunsch wird eine Vorinstallation der Videoüberwachung als Demonstration installiert.

02. PLANUNG

Mit den aufgenommenen Informationen erstellen wir für Sie Planungsunterlagen mit den eingesetzten Überwachungkameras. Die Offerte ist kostenlos.

03. UMSETZUNG

Die Videoüberwachung können wir Ihnen neu einrichten oder in bereits vorhandene Sicherheitskonzepte integrieren. Wir garantieren Ihnen eine absolut professionelle Umsetzung.
Videoüberwachung auf Baustelle mit Bau Webcam
Gerne beraten wir Sie persönlich

 

“…Zögern Sie nicht, uns bei weiteren Fragen zu Kontaktieren.”

0800 116 116

Mitglied des verbandes SES

Aptex zertifikate

Weitere interessante Produkte ?

Sie planen eine neue oder Anpassung Ihrer bestehenden Sicherheitsanlage?
Zögern Sie nicht, uns bei weiteren Fragen zu kontaktieren.